Berlin, 22.02.2019

Zertifizierter interner IS-Revisor

Ausbildungslehrgang für IT-Sicherheitsverantwortliche und Revisoren
Im Veranstaltungspreis inbegriffen sind:
• Teilnahmezertifikat • Getränke und abwechslungsreiche Pausenversorgung während der ganzen Veranstaltung • Mittagessen

Alle Preise sind in Euro und zzgl. 19% USt.
Veranstaltungsdatum:
22.02.2019 (Freitag)
Veranstaltungspreis:
457,- € Frühbucherpreis bis zum 21.12.2018
497,- € Normalpreis ab dem 22.12.2018

Veranstaltungsort:
***Hotel in Berlin
Buchungsnummer:
S-3025
IHR REFERENT
Andreas Schmidt
Referatsleiter IT und Geheimschutz im Bundespräsidialamt, ISO 27001 Auditor und IS-Revisor
Andreas Schmidt ist der Leiter des Referates IT und Geheimschutz sowie IT-Sicherheitsbeauftragter im Bundespräsidialamt. Zuvor war er im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) als IT-Sicherheitsbeauftragter tätig und in dieser Funktion für das Ministerium und den Geschäftsbereich verantwortlich. Weiterhin leitete er hier das IT-Projektmanagement im BMWi. Davor hat er unter anderem die Sicherheit und den Geheimschutz für den Digitalfunk der BOS-Behörden verantwortet und war als Referent für IT-Sicherheit im BMI tätig. Als ISO 27001 Auditor und IS-Revisor führt Andreas Schmidt darüber hinaus Audits und Revisionen u.a. auch nach der Methodik des IT-Grundschutz des BSI durch.

Programm

08.30 - 09.00
Akkreditierung
09.00 - 09.15
Begrüßung durch den Leiter des Ausbildungslehrgang und kurze Vorstellungsrunde

Andreas Schmidt
Referatsleiter IT und Geheimschutz im Bundespräsidialamt, ISO 27001 Auditor und IS-Revisor

09.15 - 10.00
Standards für Audits und interne Kontrollen der Informationssicherheit

  • Rolle von (internen) Audits im Managementsystem
  • Standards für die Auditierung von Informationssicherheit
  • Auditarten, -prinzipien, -techniken und typische Abläufe
  • Mehrwerte und Nutzen interner Audits
10.00 - 10.15
Diskussionsrunde
10.15 - 10.30
Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
10.30 - 11.15
Anforderungen an Auditoren und Auditierte

  • Rolle von (internen) Audits im Managementsystem
  • Standards für die Auditierung von Informationssicherheit
  • Auditarten, -prinzipien, -techniken und typische Abläufe
  • Mehrwerte und Nutzen interner Audits
11.15 - 11.30
Diskussionsrunde
11.30 - 12.15
Praxiserfahrungen, Tipps und Tricks

  • Besonderheiten vor, während und nach dem erstmaligen Audit
  • Schnelle Reaktion auf kritische Situationen
  • Wer sollte sich um welche Aufgaben kümmern?
  • Wie kann die Nachhaltigkeit der Prüfergebnisse sichergestellt werden?
12.15 - 12.30
Diskussionsrunde
12.30 - 13.30
Mittagessen mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
13.30 - 16.00
WorkshopGruppe 1:
Erarbeitung eines Auditplans für ein internes ISMS-Audit
  • Die Gruppe diskutiert notwendige Phasen und Einzelschritte in einen Auditplan eines internen Audits des ISMS im Rahmen des internen Kontrollsystems (IKS). Anschließend werden die erarbeiteten Ergebnisse vorgestellt und gemeinsam diskutiert.
Gruppe 2:
Festlegung notwendiger interner Ressourcen für ein externes ISMS-Audit
  • Die Gruppe diskutiert anhand des vorgegebenen Auditplans eines externen Auditors die notwendigen Ressourcen für die einzelnen Schritte und plant die Abläufe intern. Anschließend werden die erarbeiteten Ergebnisse vorgestellt und gemeinsam diskutiert.
Eine Kaffeepause von 30 Minuten zum Erfahrungsaustausch und Networking ist in diesen Workshop integriert
16.00 - 16.30
Zertifikatsprüfung

  • Die Teilnehmer weisen in einem Multiple Choice Test die erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Planung und Durchführung von ISMS-Audits nach.
16.30
Ausgabe der Zertifikate und Ende des Ausbildungslehrgangs
Information
Viele öffentliche Institutionen und Unternehmen schätzen den Zustand ihrer IT-Sicherheit nicht richtig ein oder sind unsicher, welche Anforderungen für die erfolgreiche Durchführung interner Audits zu stellen sind. Hier bietet Euveris eine Lösung an: Mit unserem Lehrgang erhalten Sie die Möglichkeit, alle wichtigen Tools des internen IS-Revisors praxisnah zu erlernen, um einen internen Audit erfolgreich abzuschließen. Gleichzeitig werden Ihnen die wichtigsten Tipps und Praxishinweise vermittelt, um auch externe Audits zu einem Erfolg zu führen. Darüber hinaus erhalten Sie hier die exklusive Möglichkeit, sich zu einem „internen IS-Revisor" zu zertifizieren.

Der Ausbildungslehrgang beantwortet anhand von Vorträgen und eines intensiven Workshops alle wichtigen Fragen rund um:

  • die Standards für Audits und interne Kontrollen der Informationssicherheit
  • die Anforderungen an Auditoren und Auditierte
  • wichtige Praxiserfahrungen, Tipps und Tricks
  • die Erarbeitung eines Auditplans für ein internes ISMS-Audit
  • die Festlegung notwendiger interner Ressourcen für ein externes ISMS-Audi

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine erfolgreiche Teilnahme an einem der drei Zertifikatslehrgänge: „Sicherer Betrieb mobiler Endgeräte in öffentlichen Institutionen und Unternehmen", „IT-Notfall- und Krisenmanagement in öffentlichen Institutionen und Unternehmen" oder „BSI IT-Grundschutz (neu) in öffentlichen Institutionen und Unternehmen".

Tickets buchen

Kontakt
Dr. Nikolaus Siemaszko
Specialist Learning & Development

Tel.: +49 (0)30 20 671 5 672
Fax: +49 (0)30 20 671 5 670
E-Mail: nikolaus.siemaszko@euveris.eu
Joanna Baka
Specialist Operations & Infrastructure

Tel.: +49 (0)30 20 671 5 671
Fax: +49 (0)30 20 671 5 670
E-Mail: joanna.baka@euveris.eu
Euveris GmbH

Erna-Berger-Str. 7
10117 Berlin
Internet: https://euveris.eu
andere veranstaltungen
IT-Sicherheit
Organisation
Personal
Persönliche Entwicklung
Made on
Tilda